First Cycelcrossrennen

Die Saisonvorbereitung ist auch bei mir ENDLICH wieder im vollen Gange…für die nächsten Monate heisst es erstmal wieder an den Basics arbeiten. Viele Triathleten empfinden das Radtraining zu dieser Zeit sehr langweilig und eintönig: stundenlanges Rolle fahren und dabei sämtliche Serien bei Nextflix zu schauen.

Doch das muss ja nicht sein!!!!!! Wintertraining kann zum einen auch richtig Spaß machen UND man tut nebenbei noch etwas für seine Radskills!

So startete ich am Samstag bei meinem aller ersten Cyclecrossrennen. Da diese Sportart, nicht ganz so viele Frauen betreiben, wurden die Frauen in der Hobbyklasse in deutlicher Unterzahl mit den Männern zusammen ins Rennen geschickt..

So oder so war ich mega gespannt, aufgeregt und hatte auch ein bisschen Angst..den besonderen Kick gab es dadurch dass, das Rennen um 21:45 Uhr erst startete und somit im Flutlicht gefahren wurde..

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, kam ich dann in der zweiten Hälfte der Zeit ENDLICH in meinen Rhythmus. Denn wie sich herausstellte war ich dann doch schneller zu Fuß als auf dem Rad…:)

Nach 30 min und einem Durchschnittspuls von 189, konnte ich die Damen Wertung gewinnen..:)

Wer mich kennt der wird wissen: Es wird sicher nichts das letzte Rennen gewesen sein..

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.