Erster internationaler Sieg

Step by step—>

Am Montag sind mein Trainer und ich mit einigen anderen deutschen Triathleten nach Tunesien gereist, um dort bei einem Africa Cup Punkte zu sammeln.
Am Tag der Arbeit sprang ich 14:30 Uhr Ortszeit am Badeort Yasmine in die Fluten des Mittelmeeres. Nach ein paar Orientierungsproblemen auf Grund des Wellengangs beim Schwimmen setzte ich mich nach ca. 600 m wieder an die Spitze des Feldes.
Nach einem sehr schnellen ersten Wechsel und einem mutigen und beherzten solo Radfahren hatte ich vor der letzten Disziplin knapp 20 Sekunden vor meinen Verfolgerinnen!
Diesen konnte ich mit der laufschnellsten Zeit auf knapp 2 Minuten ausbauen.

Das Rennen gibt mir auf jeden Fall für das anstehende Weltcuprennen in zwei Wochen viel Selbstvertrauen.

Alles in allem ein gelungener Saisonstart mit vielen neuen Eindrücken von Land, Leuten und um einige Erfahrungen reicher. 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.